Ausbau Abteilung „Electric Power Drives“ bei PID mit vier weiteren Dauerlaufprüfständen und Achsprüfständen